Aktuelle Sparzinsen im März 2018

Zinsen, die auf gewöhnliche Konten anfallen, sind derzeit verschwindend gering. Unter solchen Umständen stellen Tagesgeld- und gebundene Konten eine lukrativere Alterntive dar, weil sie deutlich höhere Zinsen versprechen. Dabei ist es wichtig, jeden Monat einen Vergleich unterschiedlicher Angebote durchzuführen. Im März haben wir das schon getan und präsentieren Ihnen die profitabelsten Angebote vom März 2018.

Besonders attraktive Tagesgeldkonten

Das Sparkonto der Dadat-Bank ist ideal für Neukunden, weil es sagenhafte 1,11 % pro Jahr innerhalb der ersten vier Monate garantiert. Dabei erfolgt die Eröffnung des Kontos kostenlos. Auch für die Führung des Kontos oder die Anfertigung des jährlichen Kontauszuges fallen keine Gebühren an. Und die maximale Summe, die Neukunden zu diesen Konditionen anlegen können, beträgt 50000 Euro.

Hohe Zinsen verspricht neuen Kunden auch das Anadi Online-Sparen-Konto, wenn sie mindestens 10000 Euro anlegen. In dem Falle können sie mit 1,01 % Zinsen rehnen. Für die Führung des Kontos und die Online-Banking-Funktion verlangt die Bank keine Gebühren. Genauso kostenlos sind auch Kontoauszüge, die als PDF-Dateien zur Verfügung gestellt werden.

Die wichtigste Besonderheit des Tagesgeldkontos der Addiko-Bank besteht darin, dass es hier keinen Mindestbeitrag gibt und dass die Zinshöhe für alle Beträge bei 0,600 % pro Jahr liegt. Dabei kann der Kunde bis zu 500000 Euro auf einmal anlegen.

Festgeldkonten

Besonders attraktive Konditionen unter österreichischen Banken bietet das Anadi Online-Festgeld. Wer sein Geld anlegt, kann mit Zinsen in Höhe von 0,71 % pro Jahr rechnen, wenn er sich für eine Laufzeit von 6 Monaten entscheidet. Wählt er eine Laufzeit von 12 Monaten, so steigt die Zinshöhe auf 0,91 % pro Jahr. Und bei noch längeren Anlagefristen profitiert der Kunde vom Zinsezinseffekt.

Das Festgeldkonto der Bank Kommunal Kredit Invest namens Servus Festgeld besticht mit Zinsen, die umso höher sind, je länger die Laufzeit. Dabei schwankt die Zinshöhe zwischen 0,7 % bei einer Laufzeit von 6 Monaten und 2 %, wenn die Laufzeit 120 Monate beträgt. Entscheidend ist, dass man mindestens 10000 Euro anlegt.

Variabel ist die Zinshöhe auch beim Festgeldkonto der Denizbank AG, wobei sie zwischen 0,45 % pro Jahr bei einer Laufzeit von 6 Monaten und bei 1,6 % bei einer Laufzeit von 120 Monaten liegen.

Fazit

Die kleine Übersicht der besten Angebote zeigt, dass Festgeldkonten sowie Tagesgeldkonten auch in diesem Monat das Mehrfache von dem was normale Konten garantieren können, versprechen. Dabei ist das Angebot der Dadatbank das Beste, wenn es um Tagesgeldkonten geht. Im Falle der Festgeldkonten ist das nicht eindeutig, weil die Entscheidung von der Höhe der Anlage und von der gewünschten Laufzeit abhängt: Bei einer Laufzeit von mehreren Jahren und einer Geldanlage von mehr alos 10000 Euro ist es das Festgeldkonto der Bank Kommunal Kredit Invest. Bei kurzzeitigen Anlagen bis 12 Monaten profitiert man am stärksten von dem Angebot der Anadibank. Und wenn man eine kleine Summe länger anlegen möchte, dann ist die Denizbank AG der beste Ansprechpartner.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.