Bank Austria Sparzinsen & Erfahrungen

Bank Austria

Die Bank Austria ist Teil der UniCedit, die als paneuropäische Geschäftsbank in Italien, Deutschland und in Zentral- und Osteuropa tätig ist. In Österreich ist die Bank Austria eine der führenden Großbanken im Land.

Mit zahlreichen Filialen im Land setzt die Bank speziell auf sozial nachhaltige Projekte und zeigt sich kundennah durch gesellschaftliches Engagement.

Die Bank Austria bietet Privat- und Geschäftskunden ihre Dienste an, und das in jedem Bereich des Finanzwesens. Für private Kunden gibt es verschiedene Girokonten und Kreditkarten, Online oder Wohnbaukredite, Lebensversicherungen, eine Pensionsvorsorge und, und, und. Auch dem Thema Sparen widmet sich die österreichische Großbank. Neben dem Angebot des Bausparens, gibt es auch ein Wertpapierdepot und auch eben auch ein Sparkonto, welches nun genauer unter die Lupe genommen wird.

  • österreichische Großbank
  • deckt alle Bereiche des Finanzwesens ab
  • für Privat- und Geschäftskunden
  • Sparkonto und Anlageprodukte

Sparzinsen Bank Austria

Die Bank Austria bietet ein niedrigst verzinstes Tagesgeld Konto an und seit Herbst 2023 auch Festgeld Konten. Hier unterscheidet die Bank Austria in Festgelder mit Neugeld Veranlagungen (die deutlich höher verzinst werden) und Festgeld Veranlagungen von bereits bestehenden Spareinlagen. Diese werden deutlich niedriger verzinst, unterm Strich aber deutlich höher als am täglich fälligen Sparkonto der Bank Austria.

Tagesgeld

Sparkonto 24h - Bank Austria

Sparzinsen: 0,010 %
Zinsintervall: jährlich
Mindesteinlage: Euro
Höchsteinlage: Euro
Steuereinfach: Ja
Letzte Änderung: 24.04.2023
Stand: 18.05.2024

Es gibt das Tagesgeld Konto bei der Bank Austria mit allen bekannten Merkmalen eines täglich fälligen Kontos. Das Geld ist jederzeit verfügbar und auf Wunsch kann das Guthaben auch mit der SparCard der Bank Austria in den SB-Foyers behoben werden. Alles schön und gut, nur bei den Zinsen hapert es ein wenig. Denn diese befinden sich im Vergleich mit anderen Banken noch immer im Keller.

Festgeld

Sparkonto fix PLUS - 6 Monate - Bank Austria

Sparzinsen: 3,000 %
Laufzeit: 6 Monate
Zinsintervall: jährlich
Mindesteinlage: 500,00 Euro
Höchsteinlage: Euro
Steuereinfach: Ja
Letzte Änderung: 05.04.2024

Sparkonto fix - 6 Monate - Bank Austria

Sparzinsen: 2,250 %
Laufzeit: 6 Monate
Zinsintervall: jährlich
Mindesteinlage: 500,00 Euro
Höchsteinlage: Euro
Steuereinfach: Ja
Letzte Änderung: 13.10.2023

Sparkonto fix - 12 Monate - Bank Austria

Sparzinsen: 2,750 %
Laufzeit: 12 Monate
Zinsintervall: jährlich
Mindesteinlage: 500,00 Euro
Höchsteinlage: Euro
Steuereinfach: Ja
Letzte Änderung: 13.10.2023
Stand: 18.05.2024

Seit Herbst 2023 bietet die Bank Austria auch ganz offiziell Festgeld Veranlagungen an. Die Sparkonto fix PLUS Produkte sind für neue Gelder und werden höher verzinst. Veranlagt werden müssen mindestens 2.500 bzw. maximal 50.000 Euro. Besonders ist bei den Bank Austria Festgeldern, dass es hier eine Stufenverzinsung gibt.

So heißt es z. B. für die 12 Monate Veranlagung „Sparkonto fix PLUS“ für Neugeld-Veranlagungen von 2.000 bis 50.000 Euro – Sparkonto fix PLUS mit 12 Monaten Laufzeit: 1. – 2. Monat: 2 %, 3. – 4. Monat: 3,125 %, 5. – 6. Monat: 3,625 %, 7. – 8. Monat: 3,875 %, 9. – 10. Monat: 4,125 %, 11. – 12. Monat: 4,25 %.

Für die normalen Festgeld „Sparkonto fix“ gibt es nicht die Bedingung, dass es „fresh money“ sein muss, was aber auch hier gleich ist, dass es eine Stufenverzinsung je nach Laufzeit gibt.

Screenshot BA
In nur wenigen Schritten ist das Sparkonto eröffnet. Erst gibt es einen Überblick
Screenshot BA1
Bestandskunden können das bestehende Konto als Unterschriftsprobe verwenden. Neukunden müssen mit dem Unterschriftsprobenblatt in die Filiale
Screenshot 2023 04 24 BA3
Die persönlichen Daten im Überblick. Bevor es weiter geht, müssen alle unten angehängten Dokumente geöffnet (und gelesen) werden

Screenshot 2023 04 24 105604
Zur Unterschrift wird ein TAN zugeschickt

Eröffnung

Die Eröffnung eines Sparkontos kann online über die Webseite beantragt werden oder es wird ein Termin in einer der Filialen vereinbart. Bestehende Bank Austria Kunden können das Konto bequem über das 24You Internetbanking oder die App anfordern. Die Antragsstrecke ist zumindest für Bestandskunden kurz, denn als Unterschriftsprobe kann ein bestehendes Konto verwendet werden und mittels Push TAN Verfahren wird der Auftrag gezeichnet. Neukunden bekommen das Unterschriftsprobenblatt zugesendet und müssen dieses in einer Filiale zeichnen.

Banking

Das Internetbanking der Bank Austria ist erwartungsgemäß in rot/weiß gehalten. Eine App für eine Übersicht über das Konto auch unterwegs ist ebenfalls vorhanden. Über das Banking kann relativ einfach das Sparkonto beantragt werden. Das Banking enthält einen Finanzmanager, Fotoüberweisung, einen Kartenmanager und einiges mehr.

Einlagensicherung

Jedes Kreditinstitut ist aufgrund von EU-Richtlinien verpflichtet einer Sicherheitseinrichtung anzugehören. Die Bank Austria ist über die Einlagensicherung AUSTRIA Ges.m.b.H. (ESA) abgesichert und somit sind Einlagen pro Kunde bis zu 100.000 Euro geschützt.

Gesetzliche Sicherung:bis 100.000 Euro
Sicherungssystem::Einlagensicherung AUSTRIA Ges.m.b.H. (ESA)
Höhe zusätzliche Sicherung:
Privates Sicherungssystem:

Öffnungszeiten & Kontakt

Telefon: 050505 – 25

Fax: 050505 – 56155

Privater Kundenservice

Adresse

1020 Wien, Rothschildplatz 1
Postfach 35, 1011 Wien

Sparzinsen
3.3 / 5 Sparzinsen.at
{{ reviewsOverall }} / 5 (1 Erfahrungsbericht) User
Vorteile
  • deckt alle Bereiche des Finanzwesens ab
  • Kundennah durch viele Filialen ab
  • österreichische Einlagensicherung
  • Nachteile
  • sehr niedrige Zinsen, je nach Bank Austria Filiale unterschiedlich
  • Zusammenfassung
    Die Bank Austria ist eine Großbank mit allem was dazu gehört. Nur eines fehlt: Dem Markt angepasste Sparzinsen. Diese sucht man bei der Bank Austria leider vergebens.
    Sparzinsen
    Einlagensicherung
    Kontoeröffnung
    Kontoführung
    Service
    Automatische Steuerabfuhr (KESt)

    Test & Erfahrungen

    Erfahrungsberichte

    Nutzen Sie doch die Chance und schreiben Sie doch Ihren eigenen Erfahrungsbericht, sofern Sie bereits Kunde sind. Was hat Ihnen gut gefallen, was weniger gut? Wie zufrieden sind Sie mit den Zinsen? Legen Sie los und erzählen Sie uns mehr!

    Bank Kunden bewerten ihre Erfahrungen so:

    (1 Erfahrungsbericht)

    10 € Amazon Gutschein für Ihren Erfahrungsbericht:
    Sie sparen bereits bei der Bank und möchten Ihre Erfahrungen hier teilen, damit auch andere von Ihrem Erfahrungsbericht profitieren? Sehr schön, erzählen Sie uns doch, was Ihnen gefällt, was Ihnen weniger gefällt. Als kleines Dankeschön für Ihren persönlichen Erfahrungsbericht erhalten Sie einen 10 € Gutschein von Amazon. Einzige Bedingung ist, dass der Erfahrungsbericht über 200 Wörter hat und dieser fair geschrieben ist.

    In Ihrem Erfahrungsbericht sollten Sie auf folgende Punkte eingehen und diese beschreiben:

    • Haben Sie alle Informationen zur Einlagensicherung rasch gefunden bzw. wurden proaktiv informiert?

    • Gab es irgendwo ein Problem bei der Eröffnung?
    • Wie rasch gelang die Eröffnung des Sparkontos?

    • Wie ist das Online Banking?
    • Gibt es eine eigene Smartphone App?
    • Kann auch in einer Filiale oder per Telefon auf das Sparkonto zugegriffen werden?

    • Welche Möglichkeiten gibt es um mit dem Support in Kontakt zu treten (Telefon, Chat, ...)?
    • Wie empfinden Sie die Zeiten zu denen Sie jemanden vom Support kontaktieren können (auch am Wochenende, später am Abend)?

    • Führt die Bank die Kapitalertragsteuer (KESt) automatisch ab?
    • Wenn nicht, wie sehr unterstützt Sie die Bank bei der korrekten Abführung der Steuer über Ihre Einkommensteuererklärung?

    Wird Ihr Erfahrungsbericht veröffentlicht und mit dem Siegel „Redaktionell freigegeben“ versehen, so erhalten Sie als Dankeschön einen 10 € Gutschein von Amazon. Das Siegel erhalten Sie, wenn Sie einen ausführlichen Erfahrungsbericht mit über 200 Wörter schreiben. Legen Sie nun los:

    Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

    Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

    Bisher wurden bereits folgende Bewertungen und Erfahrungen zurBank hinterlassen:

    Was unsere Besucher meinen Hinterlassen Sie Ihre Bewertung
    Order by:

    Hinterlassen Sie als Erster einen Erfahrungsbericht

    Redaktionell freigegeben
    {{{ review.rating_title }}}
    {{{review.rating_comment | nl2br}}}

    This review has no replies yet.

    Avatar
    Mehr »
    Mehr »
    {{ pageNumber+1 }}

    Über

    Die Bank Austria, offiziell UniCredit Bank Austria AG, ist eine bedeutende österreichische Bank, die zur UniCredit Group gehört. Sie bietet eine breite Palette von Finanzdienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden an. Die Bank Austria hat eine starke internationale Präsenz und legt Wert auf digitale Innovation und Nachhaltigkeit. Mit einem umfassenden Filialnetzwerk in Österreich ist sie gut positioniert, um den Bedürfnissen ihrer Kunden gerecht zu werden. Das ist gut und fein, in Sachen Sparprodukten hätte die Bank allerdings noch Nachholbedarf. Die Sparzinsen am Tagesgeld Konto sind und bleiben im Keller und Festgeld Konten wurden erst im Herbst 2023 in der Breite eingeführt. Diese sind für Neugeld Veranlagungen hoch.

    Über Sparzinsen.at

    Der wohl größte und umfangreichste Sparzinsen Vergleich in Österreich mit vielen Hintergrundinformationen rund um die Themen Sparen & Zinsen.

    Seit 2009 führe ich eine Datenbank über die Sparzinsen hier in Österreich, gleich ob inländische oder ausländische Angebote. Ziel ist es für die Menschen hier in Österreich einen guten Überblick zu geben, welche Banken interessante Sparzinsen bieten, um das Maximum für das Ersparte herauszuholen.

    Andreas Greiner, Betreiber von Sparzinsen.at

    Lust auf eine Community rund ums Sparen & Investieren?

    Hier treffen sich über 1.000 Menschen aus Österreich zum gemeinsamen, seriösen Austausch zum Thema Sparen, Investieren & Geld-Themen. Hier geht es zu meiner Broker-Test.at Community mit eigenem Sparzinsen Kanal.

    Abonniere
    Benachrichtige mich zu:

    0 Kommentare
    Alle Kommentare anzeigen
    0
    Hinterlasse einen Kommentarx