Festgeld Vergleich – Sparzinsen gebunden

Festgeld Vergleich

Kapital für eine bestimmte Laufzeit binden und damit höhere Zinsen sichern. Der Festgeld Vergleich zeigt die besten Angebote:

Anlagebetrag:
Anlagedauer:

3,50 % p.a. für 3 Monate Bindung oder

3,40 % p.a. für 18 Monate Bindung bei der Addiko Bank

  • Steuereinfach, KESt wird automatisch abgeführt
  • Einlagensicherung Austria bis 100.000 € zu 100 %
zur Addiko Bank

Advertorial

Vergleich

Mit den Filter-Einstellungen können interessante Angebote besser und schneller gefunden werden im Vergleich:

Letzte Änderungen

Datum Bank Produktname Bindung Zinssatz
17.04.2024 HYPO OÖ Online Sparen fix 12 Monate 2,625
17.04.2024 WSK Bank WSK-Kapitalsparbuch 12 Monate 1,800
17.04.2024 Bigbank Festgeld 12 Monate 3,600
12.04.2024 Raiffeisenbank Wels Online Sparen fix 12 Monate 3,350
03.04.2024 Bigbank Festgeld 12 Monate 3,650
02.04.2024 DKB Festgeld 12 Monate 2,750
02.04.2024 DKB Festgeld 12 Monate 2,750
01.04.2024 Volksbank Niederösterreich Festgeld 12 Monate 3,125
29.03.2024 VKB Bank VKB-Online-Sparbrief 12 Monate 3,000
29.03.2024 Volksbank Vorarlberg Online Kapitalsparen 12 Monate 3,125

Entwicklung

Top 5


Statistik

Datum Top Zins Top 3 ø Zins Top 10 ø Zins ø Zinsen Anzahl Angebote
17.04.2024 3,60 3,47 3,36 3,00 51

FAQ

Loader image

Festgeld bietet im Vergleich zu anderen Sparformen wie zum Beispiel Tagesgeld den Vorteil einer höheren Verzinsung. Es ist auch eine sichere Anlagemöglichkeit, da das Geld für einen festen Zeitraum gebunden ist und somit nicht von möglichen Verlusten durch z.B Aktien oder Fonds beeinflusst werden kann.

Die Laufzeit eines Festgeldkontos variiert von Bank zu Bank. Es gibt Angebote von einigen Monaten bis hin zu mehreren Jahren. Der Anleger kann selbst entscheiden, für welchen Zeitraum er sein Geld anlegen möchte.

Ein Risiko bei einer Veranlagung in Festgeld besteht darin, dass das Geld während der Laufzeit nicht verfügbar ist und somit nicht flexibel auf mögliche Veränderungen des eigenen Finanzbedarfs reagieren kann. Ein weiteres Risiko besteht darin, dass der Zins während der Laufzeit eventuell von höheren Angeboten überboten wird.

Die aktuelle Zinslage hat direkten Einfluss auf den Festgeldzins. Wenn die Zinsen generell niedrig sind, werden auch die Festgeldzinsen niedriger sein. Wenn die Zinsen hingegen höher sind, werden auch die Festgeldzinsen höher sein. Es ist wichtig, die aktuelle Zinslage im Auge zu behalten, um die besten Angebote zu finden.

Über Sparzinsen.at

Der wohl größte und umfangreichste Sparzinsen Vergleich in Österreich mit vielen Hintergrundinformationen rund um die Themen Sparen & Zinsen.

Seit 2009 führe ich eine Datenbank über die Sparzinsen hier in Österreich, gleich ob inländische oder ausländische Angebote. Ziel ist es für die Menschen hier in Österreich einen guten Überblick zu geben, welche Banken interessante Sparzinsen bieten, um das Maximum für das Ersparte herauszuholen.

Andreas Greiner, Betreiber von Sparzinsen.at

Lust auf eine Community rund ums Sparen & Investieren?

Hier treffen sich über 1.000 Menschen aus Österreich zum gemeinsamen, seriösen Austausch zum Thema Sparen, Investieren & Geld-Themen. Hier geht es zu meiner Broker-Test.at Community mit eigenem Sparzinsen Kanal.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

10 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Alle Kommentare anzeigen
10
0
Hinterlasse einen Kommentarx