Sparzinsen.at zeigt die höchsten und besten Sparzinsen in Österreich

Die Sparzinsen sind wieder im Aufwind! Mit der zweiten Jahreshälfte 2022 geht es auch mit den Sparzinsen nach oben. Zeit wurde es! Sparzinsen.at zeigt interessante Angebote für jene, die noch immer gerne sparen – das Sparbuch und Sparkonto feiert nun ein Comeback!

Täglich fällig Einlagen »
Keine Bindung, jederzeit Zugriff auf das Ersparte, aber auch die Gefahr einer Zinssenkung, denn der Zins ist variabel! Tagesgeld ist der Begriff aus Deutschland für täglich fällige Sparzinsen am Sparbuch oder Sparkonto.
Gebundene Einlagen »
Höhere Sparzinsen lassen sich im Regelfall mit einer Bindung des Ersparten erzielen. Nachteilig ist bei einer Bindung, dass nach der erfolgten Bindung KEIN Zugriff auf das Ersparte mehr möglich ist und das gebundene Geld nicht behoben werden darf. Berücksichtigen Sie das bei Ihrer Entscheidung.  Vergleichen Sie, ob sich eine Bindung für Sie rentiert. Dafür erhalten Sie über die vereinbarte Laufzeit Ihren Zins fix und müssen so keine Angst vor Zinssenkungen haben.

Sparzinsen täglich fällig – Tagesgeld

Bank Details Zinsen Datum zur Bank
Santander Bank Nur Neukunden: Ja
Mindesteinlage: €
Maximaleinlage: €
KESt-Abzug: Bank
Zinsgutschrift: jährlich
Einlagensicherung: Österreich
1,000 % 10.08.2022 Weiter
Renault Bank direkt Nur Neukunden: Nein
Mindesteinlage: 1 €
Maximaleinlage: 1000000 €
KESt-Abzug: Bank
Zinsgutschrift: monatlich
Einlagensicherung: Frankreich
0,700 % 20.09.2022 Weiter
Denzel Bank Nur Neukunden: Nein
Mindesteinlage: 1 €
Maximaleinlage: €
KESt-Abzug: Bank
Zinsgutschrift: jährlich
Einlagensicherung: Österreich
0,500 % 22.09.2022
Porsche-Bank Nur Neukunden: Nein
Mindesteinlage: 1 €
Maximaleinlage: 1000000 €
KESt-Abzug: Bank
Zinsgutschrift: jährlich
Einlagensicherung: Österreich
0,500 % 06.10.2022
Santander Bank Nur Neukunden: Nein
Mindesteinlage: €
Maximaleinlage: €
KESt-Abzug: Bank
Zinsgutschrift: vierteljährlich
Einlagensicherung: Österreich
0,400 % 02.09.2022 Weiter
Alle Anbieter vergleichen »

Täglich fällige Sparzinsen September 2022

Weiterhin gibt es das Neukunden Angebot der Santander Consumer Bank mit 1,00 % für 6 Monate für das täglich fällige Sparzinskonto. Danach folgt die Denzel Bank mit 0,50 % p.a., diese gelten ab 22.9.2022. Dahinter folgt das Angebot der Renault Bank direkt mit 0,45 % p.a. – die Santander Consumer Bank bietet 0,40 % p.a. für die Bestandskunden.

Sparzinsen für 12 Monate gebunden – Festgeld

Bank Details Zinsen Datum zur Bank
Renault Bank direkt Nur Neukunden: Nein
Mindesteinlage: 2500 €
Maximaleinlage: 1000000 €
KESt-Abzug: Bank
Zinsgutschrift: jährlich
Einlagensicherung: Frankreich
1,200 % 20.09.2022 Weiter
Bankdirekt Nur Neukunden: Nein
Mindesteinlage: 1000 €
Maximaleinlage: 500000 €
KESt-Abzug: Bank
Zinsgutschrift: jährlich
Einlagensicherung: Österreich
1,000 % 19.09.2022
Denzel Bank Nur Neukunden: Nein
Mindesteinlage: 5000 €
Maximaleinlage: €
KESt-Abzug: Bank
Zinsgutschrift: jährlich
Einlagensicherung: Österreich
1,000 % 22.09.2022
Kommunalkredit Austria Nur Neukunden: Nein
Mindesteinlage: 10000 €
Maximaleinlage: 500000 €
KESt-Abzug: Bank
Zinsgutschrift: jährlich
Einlagensicherung: Österreich
1,000 % 15.09.2022 Weiter
Porsche-Bank Nur Neukunden: Nein
Mindesteinlage: 5000 €
Maximaleinlage: 1000000 €
KESt-Abzug: Bank
Zinsgutschrift: jährlich
Einlagensicherung: Österreich
1,000 % 06.10.2022
Alle Anbieter vergleichen »

Gebundene Sparzinsen September 2022

Wer sein Geld im Moment bindet, der erhält höhere Zinsen und diese Zinsen sind auch im steigen. Die estnische Bigbank bietet 1,2 % für die 12-Monats-Bindung. Yapi Kredi aus den Niederlanden bietet 1,00 % und die Santander Consumer Bank bietet mit der österreichischen Einlagensicherung 0,90 % p.a. Alles keine hohen Zinsen im Vergleich zur aktuell herrschenden Inflationsrate, aber besser als nichts.

Wie der Sparzinsen Vergleich funktioniert, wer verglichen wird und wie Sie auf Fehler aufmerksam machen können, erfahren Sie im Beitrag über die Transparenz dieser Seite.