Sparzinsen im Juli 2016

Auch im Juli 2016 befinden sich die Zinssätze für Sparer auf schon fast gewohnt niedrigem Niveau.

Für täglich fällige Spareinlagen liegt das beste Angebot im Moment bei 1,100 %, ein Angebot der Moneyou-Bank. Platz Zwei und Drei belegen die Hello bank und die EasyBank mit 1,050 % bei einer Mindesteinlage von 2500 EURO und 1,000 %. Die Moneyyou-Bank unterliegt der niederländischen Einlagengarantie, die anderen beiden der österreichischen Einlagengarantie, welche beide für Privatpersonen Spareinlagen bis zu 100000 EURO garantieren. Dennoch möchte vielleicht nicht jeder sein Geld einer Bank mit solchem Namen, welcher freilich nichts über die Seriösität der Bank aussagt, anvertrauen. Angebote bekannterer Banken beginnen allerdings bei deutlich niedrigeren Zinssätzen, z. B. 0,700 % bei der Santander-Bank oder 0,650 % bei der Porsche-Bank. Die Sparkassen und Raiffeisen-Banken bieten sogar noch deutlich weniger, am meisten noch die Sparkasse Lienz mit 0,375 % und die Raiffeisen-Bank Tulln mit 0,300%. Weit abgeschlagen dagegen z. B. die Sparkasse Salzburg mit 0,100 % oder gar die Steiermärkische Sparkasse mit 0,000 %, also gar nichts. Da mag sich mancher schon den Sparstrumpf als Alternative überlegen.

zu den täglich fälligen Sparzinsen »

Auch für gebundene Einlagen stellt sich die Situation nicht nennenswert besser dar. Für einjährige Einlagen kommt das beste Angebot von der portugiesischen Bank Atlantico Europa mit 1,550 % bei einer Anlagensumme von mindestens 5000 EURO, danach folgen die Alior Bank (Polen), mit 1,400 % und einer Mindesteinlage von 10000 EURO und die Credit Agricole aus Frankreich mit 1,350 % und einer Mindesteinlagensumme von 5000 EURO. Wer sein Geld bei einer österreichischen Bank anlegen möchte, findet als bestes Angebot 1,220 % bei der Austrian Anadi Bank, mit einer Mindesteinlage von 2500 EURO. Die höchsten Zinsen für kleinere Beträge gibt es bei Moneyyou (1,300 %, Niederlande, ab 500 EURO) und der Sparkasse Amstetten (1,000 %, Österreich, ohne Mindestbetrag).

Für Anlagen über 5 Jahre ist ebenfalls Atlantico Europa aus Portugal Spitzenreiter. Hier bekommt der Sparer, der mindestens 5000 EURO anlegt, immerhin 2,000 % Zinsen. Danach folgen die Credit Agricole aus Frankreich mit 1,800 % und Banca Sistema aus Italien mit 1,650 %, beide ebenfalls mit einem Mindestanlagebetrag von 5000 EURO. Die beste österreichische Bank ist die Denizbank AG mit 1,450 % und einer Mindesteinlage von 1000 EURO, den höchsten Zinssatz ohne Mindesteinlage bietet die Vakifbank mit 1,325 %.

zu den gebundenen Sparzinsen »

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.